Wo bleibt die Umgehung ?

Thomas Steimer

Von Thomas Steimer

Di, 08. Mai 2012

Winden im Elztal

In Winden demonstrierten etwa 160 Bürger und Politiker aus der Region für den Baubeginn.

WINDEN. Für den zügigen Bau der Ortsumfahrung demonstrierte am Sonntagnachmittag die Bürgerinitiative "Pro Umfahrung Winden im Elztal". Etwa 160 Personen – darunter viele Familien mit Kindern sowie einige Politiker – waren dem Aufruf der Bürgerinitiative gefolgt. "Warum geht es in Winden nicht weiter?" – diese Frage auf einem der Transparente machten sich die Demonstrierenden zu eigen. Auf weiteren Plakaten und mit Pfiffen während der viertelstündigen Demonstration vom Gasthaus Bären zum Schulhof machten sie ihrem Unmut Luft.

Die Vorsitzende der Bürgerinitiative, Marita Schmieder, richtete bei der anschließenden Kundgebung Vorwürfe an die Landesregierung: "Durch die Blockade in Stuttgart tut sich nichts!", so Schmieder. Beim Besuch der Staatssekretärin Gisela Splett sei der Bürgerinitiative mitgeteilt worden, dass Anfang März eine Prioritätenliste in Berlin vorgelegt werde. Schmieder: "Das wurde vom Verkehrsministerium Stuttgart nicht eingehalten!" Berlin wiederum verstecke sich hinter dem Koalitionsvertrag der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ