"Wir können nix dafür": Interview mit Moritz Krämer

Janna Breitfeld

Von Janna Breitfeld

Mi, 13. April 2011 um 18:30 Uhr

Der gute Ton (fudder) Der gute Ton

Moritz Krämer verpackt Momentaufnahmen einzelner, ganz bestimmter Gefühle in detailverliebte Gitarrenlieder. Gerade hat der Singer-Songwriter sein Debütalbum "Wir können nix dafür" herausgebracht. Am Samstag, 16. April, kommt er für das Goldene Zeiten-Festival nach Lörrach in den Burghof. Janna hat vorab mit ihm gesprochen - über Freiburg, Berlin und das Schöne am Fahrradfahren.

Moritz, du hast am Goethe-Gymnasium in Freiburg dein Abitur gemacht. Inwieweit hat unser Städtle jetzt noch einen Platz in deinen Liedern?
 
Irgendwie schon noch. Es gibt ein Lied das heißt „90 Minuten“, das ist über jemanden, mit dem ich dort aufgewachsen bin, und ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung