"Wir müssen den Hafen entwickeln"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 27. Februar 2016

Weil am Rhein

BZ-INTERVIEW mit dem neuen Rheinhafendirektor Carlos Gingado, der die Nutzung brachliegender Flächen forcieren will.

WEIL AM RHEIN. Die Rheinhafengesellschaft soll für die Herausforderungen der Zukunft fit gemacht werden. Pläne dafür wurden bereits zu Beginn des vergangenen Jahres im Gemeinderat vorgestellt. Inzwischen ist mit dieser Aufgabe seit Herbst vergangenen Jahres der neue Direktor Carlos Gingado betraut. Wie er sich die Zukunft des Hafens vorstellt, hat sich Hannes Lauber von ihm erläutern lassen.

BZ: Herr Gingado, Sie stehen der Weiler Rheinhafengesellschaft nun seit gut fünf Monaten vor. Als gelernter Speditionskaufmann hatten Sie bislang vor allem mit Straßenverkehr zu tun. Wie gefällt Ihnen denn nun die Arbeit am Wasser?
Gingado: Da war in der Tat ein gewisses Umdenken, was die Mengen und die Transportwege angeht. Ein Binnenschiff mit 110 Metern transportiert 2 800 Tonnen, ein Lkw 15 Tonnen. 80 Prozent aller Güter weltweit werden per Schiff transportiert. Die Wasserstraßen sind eine ökologische attraktive Weise Güter zu transportieren. Aber dank einer ausgesprochen guten Aufnahme durch Mitarbeiter und Kunden war die Umstellung kein Problem.
BZ: Ganz ohne Probleme dürfte das Jahr aber kaum zu Ende gegangen sein. Es gab sechs Monate kaum Regen, das Niedrigwasser des Rheins hat die Schiffstransporte sehr behindert.
Gingado: Ja, auch das musste ich zur Kenntnis nehmen, dass der Verkehrsweg Rhein vom Wasserstand abhängig ist. Und das wirkt sich auch auf das Geschäftsergebnis des Jahres 2015 aus.
BZ: Wie haben sich die Umsätze denn entwickelt?
Gingado: Die genauen Zahlen werden gerade noch ermittelt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung