Freie Waldorfschule feiert 100. Jubiläum

"Wir sind in Offenburg geschätzt und anerkannt"

ske

Von ske

Fr, 06. Dezember 2019 um 06:30 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Vor 100 Jahren wurde in Stuttgart die erste Waldorfschule gegründet – heute sind es weltweit 1149. Eine davon steht seit 1982 in Offenburg. Zwei Lehrer stellen sich den Fragen im BZ-Interview.

Im September 1919 wurde in Stuttgart die erste Waldorfschule gegründet. Rudolf Steiner hatte das Konzept dafür erarbeitet. 100 Jahre später gibt es weltweit 1149 Waldorfschulen, davon 779 in Europa und 243 in Deutschland. Die 1982 gegründete Offenburger Waldorfschule besuchen derzeit 659 Schülerinnen und Schüler. Vor dem Festwochenende hat Susanne Kerkovius mit Wolfgang Meyer-Buerdorf, für Offenburg ein Mann der ersten Stunde, und Deutschlehrer Stefan Wald gesprochen.

BZ: Welche Gefühle haben Sie, wenn Sie an das kommende Wochenende denken?
Meyer-Buerdorf: Freudige Erwartung, passend zur Adventszeit. Ich bin gespannt auf die Begegnungen mit vielen ehemaligen Schülerinnen und Schülern, besonders auf diejenigen, mit denen der Kontakt verloren gegangen ist, ich freue mich auf viele interessante Biografien.
...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ