"Wir sind stolz auf Ihre Leistungen"

Andrea Steinhart

Von Andrea Steinhart

Mi, 27. Juni 2018

Gundelfingen

Die Gemeinde Gundelfingen bereitet Paralympics-Goldmedaillengewinner Martin Fleig einen feierlichen Empfang.

GUNDELFINGEN. Gut drei Monate ist es her, seit der Weltmeister Martin Fleig in Pyeongchang die Goldmedaille im Biathlon gewonnen hat. Und seitdem hat der Behindertensportler einen vollen Terminkalender. Am Montag nahm er sich die Zeit, um sich in das Goldene Buch Gundelfingens einzutragen. Seine Heimatgemeinde würdigte den Paralympics-Goldmedaillengewinner mit einem Sektempfang im Rathaus. Schüler der Gemeinschaftsschule standen vor dem Ratssaal Spalier und empfingen den Sportler mit wehenden Fahnen.

49 Minuten für 15 Kilometer und ein fehlerfreies Schießen brachten Martin Fleig nun den zweiten Eintrag in das Goldene Buch der Gemeinde Gundelfingen. Vor einem Jahr hatte die Gemeinde ihm einen Empfang bereitet, weil er bei der Weltmeisterschaft der Sportler mit Behinderung in Finsterau zwei Gold- und eine Bronzemedaille im Biathlon sowie eine Bronzemedaille im Langlauf gewonnen hatte. Nun kehrte er sogar mit der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ