"Wir sind zum Handeln verpflichtet"

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Mi, 13. November 2013

Sölden

Gemeinderat Sölden diskutiert über Renaturierungsarbeiten an öffentlichen Gewässern, die bis zu 200 000 Euro verschlingen.

SÖLDEN. Nicht auf ungeteilte Zustimmung im Rat stieß das Vorhaben, die Bäche der Gemeinde umfangreich zu renaturieren. Bei der im Februar veranstalteten Gewässerschau (die BZ berichtete) waren etliche Schwachpunkte in der Bachlandschaft festgestellt worden, die nun für 150 000 bis maximal 200 000 Euro schrittweise beseitigt werden sollen. Hierdurch wird nicht nur die Wertigkeit der Fließgewässer aus ökologischer Sicht verbessert, sondern die Bachanlieger auch besser vor Hochwasser geschützt.

Stefan Versemann vom Büro für Ingenieurbiologie, der schon bei der Bachbegehung dabei gewesen war und sich schwerpunktmäßig mit dem "naturnahen Wasserbau" beschäftigt, erläuterte die Arbeiten. Zunächst einmal stellte er klar, dass Fließgewässer, auch wenn sie über Privatgrund laufen, der Gemeinde gehören. Ihre Unterhaltung obliegt somit der Gemeinde, was jedoch ein gewisses Konfliktpotential in sich birgt. Erst ab 2014 wird auch für Gewässer im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung