In der Regio

Badischer Winzerkeller zieht Bilanz: Mehr Geld für Trauben

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Do, 25. Juni 2015 um 11:20 Uhr

Wirtschaft (regional)

Beim Badischen Winzerkeller in Breisach schreitet die Konsolidierung voran. Absatz und Umsatz gingen zwar zurück. Allerdings gelang es der Kellerei, die Preise deutlich zu erhöhen.

Beim Badischen Winzerkeller in Breisach schreitet die Konsolidierung voran. Im Geschäftsjahr 2014 konnte Badens größte Kellerei ihren Winzern je Hektar Rebfläche trotz Rückgängen bei Absatz und Umsatz durchschnittlich 8650 Euro ausbezahlen. Dies ist der höchste Wert der vergangenen zehn Jahre. Der badische Durchschnitt liegt bei rund 9500 Euro.

Aufgrund der kleinen Ernten 2012 und 2013 war das vergangene Jahr für ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ