Wohnbau setzt auf eigene Handwerker

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Mi, 16. Oktober 2019

Weil am Rhein

Vier Stellen werden neu geschaffen / Für Modernisierungen stehen 1,4 Millionen zur Verfügung.

WEIL AM RHEIN (nn). Die Städtische Wohnungsbaugesellschaft will im kommenden Jahr einen Gärtner, einen Elektriker, einen Maler und einen Gipser einstellen, um Instandsetzungsarbeiten künftig zügiger ausführen zu können. Die Personalkosten werden dadurch um rund 300 000 Euro jährlich ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ