Wohnzimmerkonzert im Rieselfeld: Musik zwischen Ikea-Lampe und Bücherregal

Gina Kutkat

Von Gina Kutkat

Di, 16. November 2010 um 10:11 Uhr

Der gute Ton (fudder) Der gute Ton

Die dritte Ausgabe der Wohnzimmer-Konzertreihe "Live In The Living" nahm gestern Abend in einer Erdgeschoss-Wohnung im Rieselfeld ihren Lauf. Die Bands Lambs & Wolves, Bernhard Eder und We Invented Paris spielten akustisch und hautnah auf zwei Quadratmetern. Gina war für fudder dabei. Wie's war:

Wenn die Wohnzimmerecke mit einer Größe von 2 qm als Bühne dient, die Ikea-Stehlampe das Scheinwerferlicht ersetzt, der Wandteppich und das Bücherregal als Deko fungieren, die Spülmaschine in der Küche im Takt piepst und sich ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung