"Wollte etwas herausreißen"

Willi Adam

Von Willi Adam

Di, 12. Januar 2021

Rock & Pop

Lörrach bestätigt Trennung von Burghof-Geschäftsführer.

Die Stadt Lörrach trennt sich zum 31. März von Markus Muffler, dem in Freiburg lebenden Geschäftsführer des Kulturhauses Burghof. Das teilte die Stadt am Montag in einer Pressemitteilung mit, nachdem die BZ bereits im Oktober die Trennungsabsichten berichtet hatte. Muffler beklagte seit Jahren, dass der städtische Zuschuss von derzeit 1,48 Millionen Euro nicht ausreicht, die laufenden Kosten des Hauses zu tragen. Dass Muffler die Forderung nach Zuschusserhöhung durch eine von ihm in Auftrag gegebene rechtliche Einschätzung bekräftigte, war nach BZ-Informationen für Oberbürgermeister Jörg Lutz und Mitglieder des Aufsichtsrates inakzeptabel. Muffler erklärt, er wollte "noch einmal etwas für das Haus herausreißen". Dass dies bei der Stadt als Trennungsgrund aufgefasst wurde, habe ihn überrascht.

Der Burghof Lörrach hat sich seit 1998 zu einem der wichtigsten Veranstaltungshäuser in Baden mit einem eigenständigen Programm in Klassik, Musik aus aller Welt, Kabarett und Tanz entwickelt. Muffler veranstaltete 2010 das Jazzfestival "Between The Beats" in Denzlingen und wechselte danach an den Burghof, dem er seit 2012 als Geschäftsführer vorsteht. Er verantwortet auch das sommerliche Stimmen-Festival im Dreiländereck. Bis zur Neubesetzung der Stelle soll eine Interimsleitung bestellt werden.