Ein Haus mit neuem Pflegemodell

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Fr, 27. Mai 2016

Wyhl

Das Pflegeheim "Rheinaue" des Dienstleisters Benevit setzt auf ein Konzept von stationärer und ambulanter Betreuung.

WYHL. Das Pflegeheim "Haus Rheinaue" des Dienstleisters Benevit ist bezugsfertig. Die rund 5,7 Millionen teure Einrichtung für 56 ältere hilfsbedürftige Menschen neben der Begegnungsstätte "Alten Schule" wurde nach 15 Monaten Bauzeit am Mittwoch eingeweiht und am Donnerstag in einem Tag der offenen Tür der Bevölkerung vorgestellt. Da das Pflegeheim deutschlandweit das erste seiner Art ist, wurde auf der Einweihungsfeier auch schon davon gesprochen, dass Wyhl nicht nur in der Energiepolitik, sondern auch im Pflegebereich Vorreiter im Land sei.

Ein über Hausgemeinschaften, die den Bewohnern viel Freiräume eröffnet, organisiertes Pflegeheim ist neu in Deutschland und wurde in Wyhl als Modellprojekt realisiert. Entsprechend lang war die Rednerliste von Politik über Behörden bis zu Verbänden bei der Einweihung, auch weil zahlreiche Institutionen an der Ausarbeitung des Projekts beteiligt waren.

Das Konzept, das in der "Rheinaue" realisiert wurde, passe in kein bekanntes Schema, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ