Zählt die zweite Liga zum Profisport?

Uwe Schwerer

Von Uwe Schwerer

Di, 03. November 2020

Tischtennis

Im Tischtennis wird diskutiert / Umstellung auf eine Einfachrunde für Regionalliga und Oberliga ist aber bereits beschlossen.

. Im Tischtennis gab es am Wochenende kein einheitliches Bild. Die Partien von der Verbandsliga abwärts waren abgesetzt. Regional- und Oberligisten durften grundsätzlich noch einmal vor dem Lockdown an die Platten treten, was die TTSF Hohberg in der Regionalliga Südwest der Männer auch taten. Die Partien der DJK Offenburg in der Regionalliga der Frauen und der Oberliga der Männer fanden nicht statt. Für das Offenburger Zweitliga-Frauenteam stand ohnehin keine Einsatz auf dem Plan. Jetzt wird diskutiert, ob diese Spielklasse dem Profisport zuzuordnen sei.

Das Tischtennis in Südbaden zählte zu jenem kleinen Kreis von Sportarten, welche am Wochenende eigentlich noch einmal spielen wollte, ehe mit dem Montag die Zwangspause begann. Am Freitag erfolgte aber der Stopp, nachdem am Abend zuvor Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) beschlossen hatte, "dass der Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung ausgesetzt wird". Gespielt wurde noch vereinzelt oberhalb der Ebene des TTBW, zu welchem sich die Verbände aus Südbaden und Württemberg zusammengeschlossen haben. So bestritten die TTSF Hohberg in der Regionalliga Südwest ihr Heimspiel gegen die TG Wallertheim, welche sie mit ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung