Licht an!

Zehntausende protestieren gegen Internet-Steuer in Ungarn

Erzsa Weil (n-ost)

Von Erzsa Weil (n-ost)

Do, 30. Oktober 2014 um 00:00 Uhr

Ausland

Die in Ungarn geplante Internetsteuer ist europaweit einzigartig. Die Massenproteste erhalten immer mehr Zulauf. Und bei denen geht es um weit mehr als nur um das umstrittene Gesetz.

Zehntausende Ungarn protestieren derzeit gegen das geplante Internetsteuer-Gesetz der Regierung Orbán. Unter ihnen sind viele junge Leute, die ihre Handys und Tablets mit zu den Protestmärschen nehmen. Das Lichtermeer aus Handys und Tablets ist zum Sinnbild der Proteste geworden (Fotos). Und bei denen geht es um weit mehr als nur um das umstrittene Gesetz.

"Wir sind Ungarn, keine Fidesz-ler", steht auf einem Plakat, das über unzählige Köpfe hinweg aus der Menge ragt – Fidesz heißt die ungarische Regierungspartei von Premierminister Viktor Orbán. Daneben bildet sich eine kleine Lücke, ein Rollstuhlfahrer zieht mit seinen Freunden über Budapests Elisabethbrücke. Dann schaltet er die Beleuchtung seines Smartphones ein und hält es in die Höhe, so wie zehntausend andere Demonstranten. Das Lichtermeer aus Handys und Tablets ist zum Sinnbild der aktuellen Proteste gegen die geplante Einführung einer Internetsteuer in Ungarn ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung