ZEITVERTREIB

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Di, 29. September 2020

Panorama

Schnitzeljagd auf elektronisch

"Laufe 300 Schritte Richtung Osten, wende dich nach links und du findest nah beim steinernen Wächter den nächsten Hinweis auf den Schatz" – wer würde da nicht sofort loslaufen und nachsehen wollen? Das Prinzip der guten alten Schatzsuche funktioniert auch heute wunderbar, nur stehen die Tipps nicht mehr auf verwaschenen Papierzetteln, sondern erscheinen auf dem Smartphone oder Tablet. Mit der ursprünglich als medienpädagogisches Projekt gestarteten App Actionbound lassen sich digitale Rallyes, Stadtführungen und Schatzsuchen gestalten. Nutzer erstellen sogenannte Bounds, also Routen, die von allen Nutzern gespielt werden können – von lustig über abenteuerlich bis lehrreich ist alles dabei. Die Auswahl der öffentlichen Bounds ist groß: "Revolution in Offenburg" bietet eine Rallye durch die Offenburger Innenstadt mit historischem Hintergrund, zwölf Quizfragen und zwei Aufgaben sind bei "Durch die Gassen von Rheinfelden" zu lösen, und in Waldkirch sollte man "ein bisschen Aufwand und Lust" mitbringen, wenn man die Freizeitaktivitäten der Stadt per Bound erkunden möchte. Wer selber einen Bound erstellen will, kann dies im privaten Rahmen – zum Beispiel für einen Kindergeburtstag – kostenlos tun.

Actionbound ist kostenlos für iOS und Android erhältlich. Mehr Informationen gibt’s unter actionbound.com.