Volkskunstbühne Rheinfelden auf Tour im Wiesental

Ungeheuerliches in der Alten Schmiede

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Di, 22. November 2016 um 15:03 Uhr

Zell im Wiesental

Knisternde Krimispannung in ungewöhnlichem Ambiente erlebten rund 60 Zuschauer bei der ersten Theateraufführung in der Alten Schmiede in Mambach.

Dietmar Fulde und Hermann Seidel von der Volkskunstbühne Rheinfelden führten das Stück "Abendstunde im Spätherbst" von Friedrich Dürrenmatt auf. Das Publikum in der ausverkauften Schmiede war beeindruckt von dem raffinierten und geheimnisvoll-abgründigen Psychoduell zwischen einem skandalumwitterten Schriftsteller und einem Buchhalter, der dem mörderischen Treiben des Literaten auf die Spur kommt. Die besondere Atmosphäre in der denkmalgeschützten Schmiede mit ihren historischen Werkzeugen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ