Volkskunstbühne Rheinfelden auf Tour im Wiesental

Ungeheuerliches in der Alten Schmiede

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Di, 22. November 2016 um 15:03 Uhr

Zell im Wiesental

Knisternde Krimispannung in ungewöhnlichem Ambiente erlebten rund 60 Zuschauer bei der ersten Theateraufführung in der Alten Schmiede in Mambach.

Dietmar Fulde und Hermann Seidel von der Volkskunstbühne Rheinfelden führten das Stück "Abendstunde im Spätherbst" von Friedrich Dürrenmatt auf. Das Publikum in der ausverkauften Schmiede war beeindruckt von dem raffinierten und geheimnisvoll-abgründigen Psychoduell zwischen einem skandalumwitterten Schriftsteller und einem Buchhalter, der dem mörderischen Treiben des Literaten auf die Spur kommt. Die besondere Atmosphäre in der denkmalgeschützten Schmiede mit ihren historischen Werkzeugen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung