Account/Login

Bereit für den Luchs

Klasse 4b, Grundschule Oberes Wiesental, Todtnau

Von Klasse 4b, Grundschule Oberes Wiesental & Todtnau

Fr, 27. November 2015

Zisch-Texte

Wie verhält man sich richtig?.

Im vergangenen Winter wurden in Todtnauberg Luchsspuren entdeckt. Leider wurde aber noch kein lebender Luchs gesehen. Luchse können so groß wie Schäferhunde werden.

Wie sollen wir uns verhalten, wenn wir im Wald einem Luchs begegnen? Peter Sürth von der Luchs-Initiative Baden-Württemberg gab uns Tipps:

Man soll den Luchs nicht beachten und weitergehen.

Mann soll den Luchs auf keinen Fall füttern.

Man soll mit ihm reden, zum Beispiel sagen: "Hallo Herr Luchs, wie geht’s?"

Man soll stehenbleiben und abwarten.

Man soll leise sein.

Jetzt, wo wir wissen, wie wir uns verhalten müssen, haben wir keine Angst mehr, einem Luchs zu begegnen!

Ressort: Zisch-Texte

  • Veröffentlicht in der gedruckten Ausgabe der BZ vom Fr, 27. November 2015:
  • Zeitungsartikel im Zeitungslayout: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.