"Unsere Wohnung hat vier Räder"

Amelie Zimmermann, Klasse 4b,

Von Amelie Zimmermann, Klasse 4b &

Fr, 11. Juli 2014

Zisch-Texte

ZISCH-INTERVIEW mit Nicola und Daniel, die dauerhaft in einem Wohnmobil leben.

Wenn man im Sommer am Rhein in Breisach spazieren geht, kommt man an einem Wohnmobilstellplatz vorbei. Dort stehen über 50 Wohnmobile direkt am Rhein. Das sind Urlauber auf der Reise in den Süden, Wochenendausflügler – und Nicola und Daniel. Sie sind etwas Besonderes unter den Campern, denn sie wohnen immer in ihrem Wohnmobil. Amélie Zimmermann hat mit ihnen gesprochen.

Zisch: Seit wann wohnt ihr im Wohnmobil und wie kamt ihr dazu?
Nicola und Daniel: Seit 2007, es hat uns so viel Spaß gemacht, dass wir keine Lust mehr hatten, nach Hause zu gehen.

Zisch: Wer wohnt mit euch zusammen?
Nicola und Daniel: Nur unser Hund.

Zisch: Wie viele Schlafplätze gibt es und könnt ihr auch mal Besuch bekommen?
Nicola und Daniel: Wir haben sechs Schlafplätze und alle zwei Wochen kommt unser Sohn.

Zisch: Lebt ihr wirklich die ganze Zeit im Wohnmobil, auch im Winter?
Nicola und Daniel: Ja, denn im Winter ist es erst recht gemütlich und wärmer als in manchen Wohnungen. Wir haben eine Bodenheizung.

Zisch: Steht ihr an einem festen Platz oder seid ihr immer wieder woanders? Geht ihr auch auf Campingplätze oder immer auf Stellplätze?
Nicola und Daniel: Unter der Woche stehen wir auf unserm Firmengelände, da wo wir auch arbeiten. An den Wochenenden sind wir meist in der freien Natur, auf Campingplätzen eher selten.

Zisch: Wohin kommt eure Post?
Nicola und Daniel: Zu unserem Firmengelände.

Zisch: Woher kommt der Name vom Wohnmobil "Black Pearl"? Es ist doch weiß und nicht schwarz.
Nicola und Daniel: Der Name kommt von unserer schwarzen Perle, Laila. Das ist unser Hund.

Zisch: Was ist euer Beruf? Könnt ihr überhaupt arbeiten gehen?
Nicola und Daniel: Nicola ist Zahntechnikerin und ich bin selbständig. Ich habe eine Werkstatt und vermiete Segways.

Zisch: Was ist das Schönste am Wohnmobil -Leben?
Nicola und Daniel: Die Freiheit.

Zisch: Was vermisst ihr am meisten?
Nicola und Daniel: Nichts, da wir uns so frei fühlen.

Zisch: Was macht ihr, wenn euer Wohnmobil ein paar Tage in die Werkstatt muss?
Nicola und Daniel: Da wir eine eigene KFZ-Werkstatt haben, ist das kein Problem. Wir können fast alles selbst reparieren.

Zisch: Wie und wo wascht ihr eure Wäsche? Habt ihr einen Trockner?
Nicola und Daniel: Wir haben alles im Wohnmobil, Phoenix ist ein Reisemobil.

Zisch: Was war euer aufregendstes Erlebnis mit dem Wohnmobil?
Nicola und Daniel: Jeden Tag woanders aufzuwachen – wie im Urlaub.

Zisch: Wollt ihr für immer im Wohnmobil leben?
Nicola und Daniel: Ja, das wäre unser Traum.