Zoff in der ersten Sitzung

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Sa, 04. Juli 2009

Schwörstadt

Direkt nach der Verpflichtung des neuen Gemeinderats ging der Streit im Gremium los.

SCHWÖRSTADT. Kaum waren die Mitglieder des Schwörstadter Gemeinderats von Bürgermeister Artur Bugger verpflichtet, schon gab es die erste Kampfabstimmung. Die CDU als stärkste Fraktion erhielt keinen Stellvertreterposten.

Fünf Sitze des neuen Gemeinderats, der am Donnerstagabend im Rathaus in der konstituierenden Sitzung verpflichtet wurde, gehören der CDU. Vier sind von den Freien Wählern besetzt und drei von den Unabhängigen Bürgern. Bereits im Vorfeld hatte sich abgezeichnet, dass sowohl die CDU als auch die Freien Wähler den Posten des ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung