Zisch-Schreibwettbewerb Herbst 2020

Zwei Kinder und ein Pinguin

Do, 03. Dezember 2020 um 16:18 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Beauty Asinobi und Stanislaw Michalak, Klasse 4a, Sommerberg-Schule, Lenzkirch

Am Samstag, den 13. Januar, am Südpol, in der Pinguinstraße, sind zwei Kinder und ein Pinguin auf eine Party gegangen. Sie haben dort Fangen gespielt und noch mehr. Außerdem haben sie zu Dance Monkey getanzt. Der Pinguin hieß Max und die zwei Kinder hießen Larissa und Romeo. Sie haben viel gegessen und viel gelacht. Das Lieblingsessen von Max ist Spaghetti und von Larissa Lasagne und das von Romeo war Kartoffeln.

Die zwei Kinder und der Pinguin sind dann in ein Flugtaxi gegangen, weil Max eine Schlagzeile in der Zeitung gelesen hatte. Mit dem Flugtaxi sind sie dann nach Deutschland geflogen. Nachdem sie gelandet sind, haben sie im Schnee gespielt und haben Schneemänner gebaut. Dann haben ein Eis gegessen. Danach sind sie in ein Hotel SUB gegangen.

Max sprach: "Könnten wir bitte drei Zimmer reservieren?" Der Mitarbeiter sprach: "Ja natürlich, hier ist der Schlüssel zu den Zimmern." Auf einem der Schlüssel stand die Nummer 331. Sie gingen dann in die Betten und die Betten haben geleuchtet. Sie gingen auf die Hotel-Party, haben Pizza gegessen und sind dann eingeschlafen.