Zwischen zwei schnuckligen Städten

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Sa, 05. Januar 2008

Kommentare

ZU GAST IN FREIBURG: Die Berner Regisseurin Meret Matter inszeniert ihr drittes Stück am Theater Freiburg.

Wirklich vorbildlich sei ihr Weg nicht gewesen, sagt Meret Matter lachend, aber funktioniert habe er doch. Die Schweizerin ist mit 16 Jahren aus dem Gymnasium raus an die Schauspielschule in Bern gewechselt. Mit gerade mal 20 war sie fertig – und fand: Noch reizvoller als auf der Bühne zu stehen sei es, Regie zu führen. In diesen Tagen tritt die erfolgreiche Regisseurin nun schon zum dritten Mal in Freiburg in Erscheinung: Am Mittwoch kommender Woche hat ihre Inszenierung "Popeye – der Theatercomic" Premiere auf der Kammerbühne des Theaters.

Drei Produktionen, dreimal wochenlang Proben am hiesigen Stadttheater hieß für Meret Matter jeweils auch viel pendeln zwischen Freiburg und ihrem Zuhause in Bern. Für "Pippi Langstrumpf" und "Madame Bovary" richtete sie sich noch vorübergehend ein bisschen mehr in Freiburg ein – "hier fremdele ich nicht, ich komm selber aus so einer schnuckligen Stadt" –, in den vergangenen Wochen jedoch war das fast tägliche Pendeln ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung