"Echo"-Stiftung dient der Ausbildung

Axel Dröber

Von Axel Dröber

Mo, 22. Juni 2009

Gundelfingen

In Gundelfingen wurde vom Indienhilfe-Verein "Wasser ist Leben" im Beisein der "Marys" eine Stiftung ins Leben gerufen worden.

GUNDELFINGEN. Für die Mitglieder der Gundelfinger Indienhilfe "Wasser ist Leben" war es ein besonderer Tag: Zwei Schwestern des indischen Ordens, mit dem der Gundelfinger Verein zusammenarbeitet, waren gekommen, um der Gründung einer Stiftung beizuwohnen, die dem Hilfsprojekt in Indien zugute kommen soll. Im Trausaal des Gundelfinger Rathauses begrüßte Bürgermeister Reinhard Bentler den Besuch aus Indien.

Für den Rathauschef war diese Begrüßung der indischen Gäste nicht nur reine Formalität. Schließlich hatte sich die Gemeinde vor der Gründung des Vereins "Wasser ist Leben" 13 Jahre lang für die Unterstützung des indischen Ordens "Helpers of Mary" und des Kinderdorfes Naya Jeevan in der Nähe von Mumbai engagiert.

Die Initiative war in der Gundelfinger Grundschule von der Lehrerin Gerda Geretschläger ergriffen worden, die heute Vereinsvorsitzende ist. Reinhard Bentler ging auf die Gründe ein, aus ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ