Waldumbau

1000 junge Douglasien sind im Schopfheimer Stadtwald vertrocknet

André Hönig

Von André Hönig

Di, 25. August 2020 um 18:54 Uhr

Schopfheim

BZ-Plus Die Douglasie gilt ist als robust. Deswegen spielt der Baum für den Umbau des Waldes eine wichtige Rolle. In Gersbach sind nun 1000 junge Douglasien vertrocknet. Welche Folgen hat das?

Stirb langsam – der Titel der Actionfilmreihe könnte gut zum aktuellen Wald-Drama passen. Negative Nachrichten gibt es vom Wald in Serie. Gleichwohl lässt mit Blick auf den Schopfheimer Stadtwald eine besonders aufhorchen: 1000 junge Douglasien sind in Gersbach vertrocknet. Dabei gilt die Baumart als sehr robust, weshalb sie beim Waldumbau eine tragende Rolle spielt. Muss da nun neu überlegt werden? Nein, sagt ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung