1000 wollen zum Papst

Aniela Jeworutzki

Von Aniela Jeworutzki

Do, 11. August 2011

Kirchzarten

Seelsorgeeinheiten im Dreisamtal bereiten sich auf den Besuch des Pontifex in Freiburg vor.

DREISAMTAL. Der Papst kommt – und mit ihm eine Menge Arbeit. Am 24. und 25. September ist er in Freiburg. Nach den bisherigen Erhebungen zieht es an diesem besonderen Wochenende rund 80 000 Menschen in die Breisgaumetropole, darunter auch rund 1000 Pilger aus dem Dreisamtal. Die BZ hat bei den Seelsorgeeinheiten Kirchzarten, Nördliches Dreisamtal und St. Märgen-St. Peter nachgefragt.

Wenn am Samstagabend, 24.September, 19 Uhr, auf dem Messegelände in Freiburg rund 20 000 Menschen zusammen kommen, handelt es sich hierbei nicht um ein Pop-Konzert, sondern um eine Vigilfeier mit Papst Benedikt XVI. Bisher wollen an die 18 000 Jugendliche aus Freiburg und dem Umland sowie aus weiter entfernten Orten die Gelegenheit nutzen, um den Pontifex zu erleben. Am Morgen danach wird das Oberhaupt der katholischen Kirche um 10 Uhr auf dem Flugplatzgelände eine Eucharistiefeier abhalten. 62 000 Gläubige haben sich bisher fest angemeldet, 100 000 werden erwartet.

Die, die den Papst in Freiburg sehen und erleben wollen, gehören allen Altersschichten an. Sie kommen alleine oder in Gruppen, sind katholisch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ