Schwarzwald-Baar-Kreis

14 Verletzte nach Brand in Mehrfamilienhaus in Schwenningen

dpa/BZ

Von dpa & BZ-Redaktion

Fr, 09. April 2021 um 08:01 Uhr

Villingen-Schwenningen

Ein Großaufgebot von 250 Einsatzkräften bekämpft einen Brand im Schwarzwald-Baar-Kreis. 14 Menschen werden verletzt, vier davon schwer. Auch zwei Feuerwehrleute sind betroffen.

Das Feuer war in der Nacht auf Freitag in einem Mehrfamilienhaus in Villingen-Schwenningen ausgebrochen. Betroffen ist ein Anwesen in der Mutzenbühlstraße im Stadtteil Schwenningen.

Das Feuer hatte auch auf ein Nebengebäude übergegriffen, welches allerdings zu diesem Zeitpunkt bereits evakuiert worden war. Unter den 14 Verletzten sind zwei Einsatzkräfte. Insgesamt wurden vier Menschen bei dem Brand schwer verletzt.

Video: 14 Verletzte bei Großbrand in Schwenningen



Weitere Videos aus der Region finden Sie auf dem YouTube-Kanal der Badischen Zeitung

Mehrere Bewohnerinnen und Bewohner wurden von den Rettungskräften aus dem brennenden Haus geholt, darunter auch Kinder. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass sich keine weiteren Menschen in dem Gebäude befinden. Zur Brandursache gibt es bisher keine Hinweise.

Mehr zum Thema: