Account/Login

Konsum, Klassiker, Kultur

15 Dinge, die Sie über Eis wissen müssen

  • Florian Sanktjohanser (dpa)

  • Mi, 21. Februar 2024, 14:52 Uhr
    Alltagstipps

     

Wer hat das Eis erfunden? Die Geschichte des Gelato ist eine deutsch-italienische Liebesgeschichte, eine viele Jahrzehnte währende Leidenschaft. Der deutsche Beitrag dazu ist überraschend exotisch.

  | Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
1/5
Florenz/München (dpa/tmw) - Eine Kugel Eis gehört zu einem perfekten Sommertag. Manch einer denkt an Italien, das Land, das Gelato bei uns groß gemacht hat. Wie kam es dazu? Und was macht ein richtig gutes Eis so lecker? Hier bekommen Sie Antworten. 1. Wer hat das Speiseeis erfunden? Nein, es waren nicht die Italiener. Die Urform des Gelato stammt aus dem Fernen Osten. So schreiben es drei italienische Autoren in dem Buch "Wie das Eis entstand". Eine kurze Übersicht: Schon vor 4000 Jahren aßen Menschen in China geeiste Früchte. Ein Rezept beschreibt eine Creme aus gekochtem Reis, Milch und Gewürzen, die in den Schnee gestellt wurde, bis sie sich verfestigte. Griechen und Römer mischten in der Antike Schnee und Eis von den Bergen mit Honig, Obst und Rosenwasser. Und Richard Löwenherz bekam von Sultan Saladin Sorbet serviert. Übrigens:Das Wort Sorbet stammt vom arabischen Scherbet. Die Araber froren vor 2000 Jahren Fruchtsaft in einem Bottich voll zerstoßenem Eis und Salpeter ein. Der entscheidende Schritt zum Gelato, wie wir es heute kennen, gelang im 16. Jahrhundert ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar