Keine Probleme

160 Tonnen schweben beim Wehrer Kraftwerk in der Luft

Gerd Leutenecker

Von Gerd Leutenecker

Do, 12. August 2021 um 17:35 Uhr

Wehr

Keine Probleme gab es beim Umladen und Transport der Statoren zum Kavernenkraftwerk auf der letzten Etappe von Basel nach Wehr.

Punktlandung beim Schwerlasttransport am Donnerstagmorgen: Um 9 Uhr war das erste Ziel am Kavernenkraftwerk der Schluchsee AG pünktlich erreicht. Beide 20-achsige Transporter hatten die Steigungen in Öflingen und Wehr problemlos gemeistert. Die jeweiligen Statorenhälften sind vom österreichisch-liechtensteinischen Spezialtransportunternehmen Felbermayr vom Rheinhafen Basel nach Wehr gebracht worden. Eine Umsetzung der Schwerlast am Brenneter Bahnhof war nicht möglich.
Wegen ungleicher rechtlicher Vorgaben in der Schweiz ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung