Faustschläge in Titisee-Neustadt

23-Jähriger bricht 17-Jährigem die Nase

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 21. September 2020 um 17:54 Uhr

Titisee-Neustadt

Handfest haben zwei Kontrahenten ihre Meinungsverschiedenheit im Kurgarten in Neustadt ausgetragen. Am Ende des Streits hatte einer eine gebrochene Nase.

Bei Tätlichkeiten zwischen zwei jungen Männern gegen 1 Uhr ist einer der Kontrahenten verletzt worden. Die Polizei berichtet, dass es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 23-Jährigen und einem 17-Jährigen gekommen sei, in deren Verlauf der Ältere dem Jugendlichen mit der Faust ins Gesicht geschlagen habe. Der junge Mann habe dabei höchst wahrscheinlich eine Nasenfraktur erlitten. Das Rote Kreuz brachte ihn in eine Klinik zur ambulanten Erstbehandlung. Hinweise ans Polizeirevier Titisee-Neustadt unter Tel.  07651/93360.