Umleitung bei Gengenbach

300 Meter langes Trümmerfeld nach schwerem Unfall auf B33

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 03. September 2020 um 16:03 Uhr

Offenburg

Eine Schwerverletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls auf der B33 bei Gengenbach. Eine Autofahrerin prallte frontal auf einen Lkw. Der Verkehr wird umgeleitet.

Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Donnerstagmittag ist laut Polizeipräsidium Offenburg eine Person schwer verletzt worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand war der Fahrer eines Lastwagens gegen 14.30 Uhr in Richtung Kinzigtal unterwegs. Eine Autofahrerin soll zeitgleich bei Gengenbach in Richtung Offenburg auf die B33 aufgefahren und hierbei frontal mit dem Lkw zusammengestoßen sein. Das Trümmerfeld erstreckt sich laut Polizei über eine Länge von rund 300 Metern. Der Sachschaden dürfte sich im fünfstelligen Bereich bewegen. Der Verkehr wird bis zum Abschluss der Unfallaufnahme umgeleitet.