Account/Login

München

50-Jähriger bezahlt Zivilcourage mit dem Leben

  • Iris Hilberth

  • Mo, 14. September 2009, 01:58 Uhr
    Panorama

     

Es geschah an einem freundlichen Samstagnachmittag in München.: Zwei Jugendliche haben auf einen 50 Jahre alten Geschäftsmann so lange eingeschlagen und eingetreten, so dass dieser wenig später starb.

Am S-Bahnhof Solln in München stehen K... für den zu Tode geprügelten Fahrgast.  | Foto: ddp
Am S-Bahnhof Solln in München stehen Kerzen für den zu Tode geprügelten Fahrgast. Foto: ddp
Er hatte vier Kinder vor einem Erpressungsversuch der beiden 17- und 18-jährigen Täter schützen wollen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die beiden kurz nach der Tat gefassten Jugendlichen wegen Mordes. Das ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar