Neue Einrichtung

500 Schüler starten an beruflicher Schule in Bad Krozingen

Frank Schoch

Von Frank Schoch

Mi, 11. September 2019 um 10:43 Uhr

Bad Krozingen

Das neue Schuljahr beginnt für 500 Schüler an der beruflichen Schule in einer neuen Einrichtung am Bad Krozinger Südring. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit zog die Schule von Müllheim in die Kurstadt.

Nach eineinhalb Jahren Bauzeit sind am Mittwochmorgen die ersten Schüler in die neu errichtete berufliche Schule am Bad Krozinger Südring geströmt. Christine Seifert, seit 2015 Leiterin der Einrichtung mit rund 500 Schülern, zeigte sich auf Nachfrage sehr zufrieden mit dem Verlauf des Baus, auch wenn Handwerker noch Arbeiten rund um das Gebäude vornehmen müssen. "Der Schulbetrieb kann ab heute normal laufen. Es ist gerade auch in den vergangenen Wochen nochmals sehr viel passiert", so Seifert. "Und die großzügigen Räume, die gute Lüftung und das viele Licht im Gebäude sind einfach gut."

Abwarten müsse man, wie sich die Parkplatzsituation entwickelt, also ob die vorhandenen Plätze rund um das Gelände und im angrenzenden Wohngebiet für Lehrer und Schüler ausreichen. "Das ist ein großes Thema", sagte Seifert. "Von der Stadt wurde zugesichert, dass genügend Plätze vorhanden sind. Sonst müsse man nachbessern", sagte die Schulleiterin. Bad Krozingens Bürgermeister Volker Kieber geht davon aus, dass die Plätze reichen. Weitere Kapazitäten sehe er gegebenenfalls am Südring bei der Realschule und bei der Schwimmbadstraße.

Schulleiterin Seifert zeigte sich auch gespannt, ob die Schüler in den teils neu eingerichteten Busverbindungen gut zur Schule und zurück kommen. "Wir sammeln nun Eindrücke und würden, falls nötig, versuchen nachzusteuern", so Seifert.