Herrischried

65-Jähriger raucht angetrunken Gras im Auto

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 16. Januar 2020 um 11:22 Uhr

Herrischried

Mit 0,9 Promille saß ein 65 -Jähriger in seinem Auto auf einem Feldweg. Zur Steigerung des Rausches rauchte er gleich noch einen Joint. Zwei weitere hatte er dabei. Dann kam die Polizei.

Einen Zwischenstopp mit Folgen hat ein Autofahrer am Mittwochnachmittag an der Straße zwischen Högschür und Oberwihl eingelegt. Denn sein Auto war einer Polizeistreife in einem Feldweg stehend gegen 15.15 Uhr aufgefallen. Nach Angaben der Polizei nahmen Polizeibeamte bereits beim Herantreten ans Auto deutlichen "Grasgeruch" wahr. Der 65 Jahre alte mutmaßliche Fahrer gab auch gleich zu, gerade einen Joint geraucht zu haben. Zwei weitere fertig gedrehte Joints und ein bisschen Marihuana hatte er noch dabei. Neben einem positiven Drogentest ergab eine Alkoholüberprüfung knapp 0,9 Promille. Der Mann musste mit zur Blutprobe. Die Drogen wurden beschlagnahmt.