Radikalenerlass vor 50 Jahren

Abgestempelt als Verfassungsfeinde: So traf der Radikalenerlass zwei Lahrer Pädagogen

Heinz Siebold

Von Heinz Siebold

Fr, 28. Januar 2022 um 09:00 Uhr

Lahr

BZ-Plus Vor 50 Jahren hat die damalige Bundesregierung den Radikalenerlass beschlossen. Zwei Betroffene aus Lahr berichten, wie die umstrittene Maßnahme ihre Leben nachhaltig beeinflusst hat.

Heute vor 50 Jahren hat die damalige Bundesregierung gemeinsam mit den Ministerpräsidenten den Radikalenerlass beschlossen. Damit sollten "verfassungsfeindliche Kräfte" vom Öffentlichen Dienst ferngehalten werden. Das hatte auch berufliche Konsequenzen für zwei Pädagogen aus Lahr.
50 Jahre Radikalenerlass: Als Engagement den Beruf verhinderte
Der Lahrer Werner Engelmann gehörte zu den Lehrern, die vom Radikalenerlass betroffen waren. Er studierte 1975 bis 1978 an der Pädagogischen Hochschule Freiburg Mathematik und Deutsch für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen, wurde aber danach wegen seiner Kandidatur für das Studentenparlament auf der Liste des Marxistischen Studentenbundes Spartakus vom Oberschulamt verhört, zunächst eingestellt und 1981 wieder aus dem Schuldienst entlassen. Mit der Begründung, er würde "nicht die Gewähr dafür bieten, jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung einzutreten". Der üblichen Standardformulierung. Die Elternvertretung der Schule in Hofweier konnte "nicht die geringste Beanstandung" feststellen.
"Wir waren legal, wir haben Flugblätter verteilt, bei Wahlen kandidiert, Leserbriefe geschrieben. Nichts davon war verfassungswidrig." Werner Engelmann "Ich habe dann umgesattelt", erzählt der heute 72-Jährige. Er wurde Programmierer, arbeitete als Handelsvertreter und baute ein Antiquariat in Lahr auf, das er bis heute betreibt. "Ich muss arbeiten bis ich von der Leiter falle", ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung