Account/Login

Buch in der Diskussion

Abschied von der repräsentativen Demokratie

Frank Zimmermann
  • Fr, 20. Januar 2023
    Literatur & Vorträge

     

Der Philosoph Andreas Urs Sommer plädiert für das direkte Mitwirken aller Bürger in der Demokratie. Das alte Repräsentationsmodell sei zu starr.

Andreas Urs Sommer:  Eine Demokratie f... Freiburg 2022.  272 Seiten,  20 Euro.  | Foto: Herder-Verlag
Andreas Urs Sommer: Eine Demokratie für das 21. Jahrhundert. Herder, Freiburg 2022. 272 Seiten, 20 Euro. Foto: Herder-Verlag
Der Schweizer Andreas Urs Sommer, Philosophie-Professor an der Universität Freiburg, hält ein Plädoyer für das Modell der direkt-partizipatorischen Demokratie. Er versteht darunter die "direkte Teilhabe an allen relevanten politischen Entscheidungen". Sein Buch ist theoretisch-konzeptionell und sprachlich anspruchsvoll, aber anregend ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar