Account/Login

Bärenpopulation

Abschießen oder nicht? Kein Ende im Streit um Italiens Bären im Trentino

dpa

Von dpa

Fr, 01. März 2024 um 11:45 Uhr

Panorama

Das Trentino macht wieder Schlagzeilen: Die Bären sind in der italienischen Provinz los. Nun soll entschieden werden, was mit "Problembären" passiert. Die Regierung macht einen umstrittenen Vorschlag.

Die Provinzregierung im Trentino will ...r sagen, es gäbe auch andere Lösungen.  | Foto: Matteo Zeni (dpa)
Die Provinzregierung im Trentino will acht Bären pro Jahr zum Abschuss freigeben. Tierschützer sagen, es gäbe auch andere Lösungen. Foto: Matteo Zeni (dpa)
Kaum jemand kennt die Wälder im Trentino so gut wie Matteo Zeni. Wenn der Förster seine Runden durch die bergige Gegend westlich der Provinzhauptstadt Trient im Norden Italiens geht, dann weiß er genau, an welcher Ecke, in welcher Schlucht oder in welcher Höhle sich Bären aufhalten können. Das Trentino gilt als die Bären-Region Italiens. Zeni erzählt von seiner Liebe und Faszination für die braunen Giganten, aber auch von unschönen Begegnungen mit ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar