Abwehrreihen mischen Beton an

Sandra Hennig

Von Sandra Hennig

Mo, 19. Dezember 2016

Handball 3. Liga

Drittliga-Handballerinnen der HSG Freiburg bezwingen im Derby den Aufsteiger TV Brombach mit 21:18.

HANDBALL. Dritte Liga Frauen. HSG Freiburg – TV Brombach 21:18 (11:10). Sie haben mit Herz und Seele verteidigt. Was die 250 Zuschauer am Samstagabend in der Gerhard-Graf-Halle zu sehen bekamen, war eine Abwehrschlacht, die ihren Namen verdiente. In einer robust geführten Partie behielten die Freiburgerinnen im Derby gegen ihre Gäste vom TV Brombach am Ende die Überhand.

Dabei erwischten die Aufsteigerinnen aus Brombach den besseren Start in die Partie: Sie gingen gleich zu Beginn mit zwei Toren in Führung. Die Gastgeberinnen bemühten sich um eine offensive und aggressive Verteidigung – die fruchtete allerdings erst nach einigen Minuten, als sich im Spiel der Brombacherinnen ein Muster erkennen ließ. Die Gäste kamen hauptsächlich über die Mitte. Allen voran Sabrina Gruber versuchte immer wieder mit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ