Account/Login

Rechtsextreme Partei

AfD-Krise: Rückzug von Europakandidat Krah aus Wahlkampf und Vorstand

  • dpa

  • Mi, 22. Mai 2024, 10:21 Uhr
    Deutschland

     

Maximilian Krah ist als Spitzenkandidat der AfD seit Wochen umstritten. Nun erklärt er seinen Rücktritt aus der Parteispitze und will auch nicht mehr auftreten. Und das zwei Wochen vor der Europawahl.

Die AfD-Spitze bricht mit Maximilian K...hrem Spitzenkandidaten zur Europawahl.  | Foto: Michael Kappeler (dpa)
Die AfD-Spitze bricht mit Maximilian Krah, ihrem Spitzenkandidaten zur Europawahl. Foto: Michael Kappeler (dpa)
Gut zwei Wochen vor der Europawahl bricht die AfD mit ihrem Spitzenkandidaten Maximilian Krah. Der Bundesvorstand habe ein Auftrittsverbot für Krah verhängt, teilte ein Parteisprecher am Mittwoch mit und bestätigte damit eine Meldung der "Bild"-Zeitung. Krah selbst erklärte auf der Plattform X, er verzichte auf weitere Wahlkampfauftritte und trete als Mitglied des Bundesvorstands zurück. Hintergrund sind umstrittene Äußerungen Krahs zur SS und ein darüber entbrannter ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar