Richtungsstreit

AfD-Streit um Höcke – Rufe nach Kandidatur für Bundesvorstand

dpa

Von dpa

Mo, 15. Juli 2019 um 07:47 Uhr

Deutschland

In der AfD geht der Streit um Björn Höcke und seinen "Flügel" weiter. Könnte eine Kandidatur des Thüringers für den Bundesvorstand die Machtverhältnisse in der Partei klären?

Im AfD-internen Streit um Björn Höcke mehren sich Rufe nach einer Kandidatur des Wortführers des rechtsnationalen "Flügels" für den Bundesvorstand. Parteichef Jörg Meuthen sagte am Sonntag im "Bericht aus Berlin" der ARD, er würde es begrüßen, wenn Höcke anträte. "Ich fände das auch folgerichtig." Das müsse Höcke aber selbst wissen.

Der baden-württembergische Landesparteichef Bernd Gögel sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Ich fände es gut, wenn er antritt." Die Ergebnisse wären von allen Seiten zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ