Alles nur Augenwischerei

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Sa, 19. Februar 2005

Kommentare

Der Deutsche Rat für Rechtschreibung geht nach der ersten Sitzung ohne Ergebnis auseinander.

Die Uhr läuft: Am 1. August soll die Rechtschreibreform an Schulen und Behörden verbindlich in Kraft treten. Der vor zwei Monaten gegründete Rat für Deutsche Rechtschreibung soll das heftig umstrittene Reformwerk noch einmal überarbeiten. Es sieht nicht so aus, als ob das gelänge.

Eine Sitzung hat das aus nicht weniger als 36 Mitgliedern bestehende Gremium - 18 aus Deutschland, je neun aus der Schweiz und aus Österreich - nun glücklich hinter sich gebracht. Mit dem Ergebnis: Es gibt kein Ergebnis. Was machen deutsche Politiker und Expertenrunden, wenn sie um die Entscheidung herumschleichen wie die Katze um den heißen Brei, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung