Sportklassiker in Südbaden

Als der ERC Freiburg den DEB-Pokal im Eishockey gewann und danach in Konkurs ging

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

So, 10. Mai 2020 um 19:30 Uhr

EHC Freiburg

BZ-Plus Wegen der Olympischen Spiele in Sarajevo pausierte im Februar 1984 die Eishockey-Bundesliga. Diese Lücke füllte ein Pokalwettbewerb, der mit dem Sieg des damaligen ERC Freiburg endete.

Im Sport ruht der Ligabetrieb. Wäre dies nicht der Fall, stünde an dieser Stelle ein Bericht über eine Partie des vergangenen Wochenendes. Bis das Ligageschehen wieder läuft, werfen wir regelmäßig einen Blick zurück auf glorreiche und weniger glorreiche Zeiten, heute auf den 12. Februar 1984: den 4:2-Heimsieg des ERC Freiburg gegen den SB Rosenheim im Hinspiel des Finals um den DEB-Pokal im Eishockey.

Kaum etwas ist fehlerfrei in unserer Welt. Das gilt auch für Statistiken und erst recht für Chroniken auf längst vergilbtem Papier. So ist mancherorts zu lesen, der ERC Freiburg – der in Konkurs gegangene Vorgängerverein des heutigen EHC – sei der erste deutsche Pokalsieger im Eishockey überhaupt gewesen. Dem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ