Als der Jahrhundertsturm kam

dpa

Von dpa

Fr, 02. August 2019

Segeln

1979 kamen bei der Fastnet-Regatta 19 Menschen ums Leben / 2019 Rekordbeteiligung / Segler bringt Greta Thunberg zum UN-Gipfel.

COWES (dpa). Ein berühmtes Leuchtfeuer und seglerische Herausforderungen machten das Fastnet Race zu einem der bekanntesten Langstrecken-Rennen der Welt. Doch seit 1979 steht die Regatta auch für die größte Tragödie in der Geschichte des Segelsports. Wenn am 3. August in Südengland der Startschuss zur 48. Auflage des Rennens seit 1925 fällt, gehen die Gedanken zurück an die Katastrophe in der Irischen See. Kaum jemanden unter den 3000 Teilnehmern lässt das verheerende Ereignis auch nach 40 Jahren kalt.

1979 hatten in einem mörderischen Jahrhundertsturm 15 Segler und vier Regatta-Begleiter ihr Leben verloren. Fünf Jachten waren gesunken, 24 wurden von ihren Crews mit teilweise fatalen Folgen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung