Als der Lebenshunger wieder erwachte

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Sa, 08. September 2018

Ausstellungen

BZ-Plus Das Markgräfler Museum in Müllheim, das Dreiländermuseum und das Ibenthaler-Haus in Lörrach erinnern an das Künstlerpaar Alfred und Gerta Haller.

Ein Künstlerpaar in einer kleinen Dachkammer, umgeben von Bildern an den Wänden: Er sitzt im gestreiften Hemd auf einem Hocker und hält ein Blatt in der Hand, sie sitzt ihm gegenüber, im Hintergrund eine Staffelei. Mit kräftigen Kohlestrichen hat Paul Ibenthaler seine Künstlerfreunde Alfred und Gerta Haller in ihrem Lörracher Atelier gezeichnet. Die Kohlezeichnung ist in einem dreiteiligen Ausstellungsprojekt zu sehen, das sich dem Werk dieses Künstlerpaares widmet.

Das Markgräfler Museum in Müllheim sowie das Dreiländermuseum und das Ibenthaler-Haus in Lörrach erinnern an den früh verstorbenen Maler und Grafiker Alfred Haller (1921–1957) und seine Frau, die Malerin, Grafikerin und Dichterin Gerta Haller (1919–2004). Die beiden hatten sich beim Studium an der Kunstakademie Stuttgart kennengelernt, heirateten 1944 und suchten in der frühen Nachkriegszeit ihre eigene bildnerische Ausdruckssprache. Inspiriert von ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ