Als Granaten über den Rhein flogen

Bastian Henning

Von Bastian Henning

Sa, 10. Januar 2009

Friesenheim

In Oberschopfheim wird nach Kriegsspuren gegraben: Bunkern

FRIESENHEIM-OBERSCHOPFHEIM. Die Ortenau im Februar 1945: Von jenseits des Rheins schießen Franzosen schwere Granaten herüber. Wo sie einschlagen, verwüsten sie ganze Wohnhäuser. Wie konnten sich die Familien von Friesenheim schützen? Eine Ausstellung widmet sich dem Thema.

"Auch bei uns gab es Bunker", erzählt Erich Beiser. Der 77-jährige arbeitet im Arbeitskreis des Heimatmuseums von Oberweier mit. Dort wird nun eine neue Ausstellung vorbereitet. Es geht um Luftschutzbunker und -stollen in Oberschopfheim. Seit einiger Zeit schon arbeitet Beiser gemeinsam mit Ewald Schaubrenner geradezu detektivisch an dem Vorhaben. "Die Stollen sind schwierig zu finden", sagt Beiser. "Manche lassen sich von außen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung