Moskau

Am 19. August 1991 fuhren Panzer auf, um gegen Gorbatschow zu putschen

Elke Windisch

Von Elke Windisch

Fr, 19. August 2016

Ausland

Am 19. August 1991 fuhren in Moskau Panzer auf, um gegen den sowjetischen Präsidenten Gorbatschow zu putschen.

"Ausschlafen, ein kühles Bier und frische Wäsche – vor allem Socken." Das seien – genau in dieser Rangfolge – die Gedanken gewesen, die ihm im August 1991 immer wieder durch den Kopf gingen, sagt Maxim Sokolow (Name von der Redaktion geändert). Mindestens 48 Stunden am Stück habe er nicht geschlafen. Von der Arbeit sei er abends immer gleich los zum Barrikadenbau ins Zentrum von Moskau geeilt. Vor genau 25 Jahren wollten Altstalinisten den Reformkurs des damaligen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung