Am Herd ist die Ärztin Profi

Bettina Schaller

Von Bettina Schaller

Di, 20. November 2012

Offenburg

Beim internationalen Suppenfest kocht die Ägypterin Noha Keshk Linsensuppe mit viel Gemüse.

LAHR. Am Samstag, 24. November, findet von 12 Uhr an im Max-Planck-Gymnasium das fünfte Suppenfest statt. Aus diesem Anlass präsentiert die Badische Zeitung einige der Suppen und ihre Köchinnen. Heute: Noha Keshk.

Sie lacht schon, bevor ihr Name auf dem Block steht: "Alle Deutschen schreiben Noah, das ist doch ein Jungennamen" und nimmt selbst den Stift in die Hand: Noha Keshk kommt aus Alexandria und ist ein Energiebündel. Gerade zurück sei sie noch ganz beeindruckt von ihrer Pilgerreise nach Mekka zum Hajj. "Einmal im Leben muss man das machen. Es ist anstrengend und sehr schön", sagt die Muslima. Die zweifache Mutter ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung