Nur noch fünf Hektar fehlen

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 04. Juli 2019

Dietenbach

BZ-Plus Neuer Stadtteil Dietenbach: Stadtverwaltung und Sparkassen-Gesellschaft sind bei Verhandlungen um Grundstücke nahe am Ziel.

FREIBURG-DIETENBACH. Die Pläne für den neuen Stadtteil kommen voran. "Wir machen bei Dietenbach ganz konkrete Fortschritte", sagte Oberbürgermeister Martin Horn jetzt im Pressegespräch. Stadt und Sparkasse haben die Zusage der ganz großen Mehrheit der Grundstückseigentümer unter Dach und Fach. Nur noch fünf von 130 Hektar Fläche fehlen. Innovativ soll nicht nur der neue Stadtteil werden, sondern auch die Bürgerbeteiligung bei dessen Entstehen: Ein per Zufallsgenerator ausgewähltes 20-köpfiges Bürgergremium soll installiert werden.

Die Vorfreude auf Dietenbach steige, so OB Horn. Nach dem gewonnenen Bürgerentscheid hat die Stadtverwaltung weiter am neuen Quartier im Westen gearbeitet, das zum neuen Vorzeige-Stadtteil werden soll. Energieneutral mit Plusenergie-Anteilen solle Dietenbach werden, mit einem modernen Mobilitätskonzept und der 50-Prozent-Quote für sozialen Mietwohnungsbau. Genossenschaften, die Freiburger Stadtbau, kleine soziale Baugruppen sollen zum Zuge kommen: ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ