Interview

Angler zum Fischsterben in der Elz bei Emmendingen: "Da ist so ziemlich alles tot"

Philipp Peters

Von Philipp Peters

Mo, 18. September 2023 um 06:30 Uhr

Emmendingen

BZ-Abo Ein Reinigungsmittel tötet tausende Fische in der Elz bei Emmendingen, darunter auch geschützte Arten wie das Neunauge. Marius Rich vom Angelverein erklärt, was das für die Umwelt bedeutet.

BZ: Herr Rich, haben Sie schon einen Überblick über den Umweltschaden?
Marius Rich: Nach jetzigem Stand haben wir eine dreistellige Zahl größerer Fische verloren, also mit 50 Zentimetern Körperlänge und länger. Manche waren mehr als 70 Zentimeter lang. Dazu kommen mehrere Tausend ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

Probemonat 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Sparpreis 7,25 € / Monat
statt: 14,50 € / Monat

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • 6 Monate zum halben Preis
PayPal SEPA
Jetzt 50% sparen

jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

PayPal SEPA

Zurück

Anmeldung