Angreifer treten und schlagen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 15. Oktober 2019

Efringen-Kirchen

In Weil und Efringen-Kirchen.

WEIL AM RHEIN/EFRINGEN-KIRCHEN (BZ). Die Polizei in Weil am Rhein ermittelt in zwei Fällen von gefährlicher Körperverletzung. Der erste Fall ereignete sich am Freitagabend in Efringen-Kirchen, der zweite in der Nacht zum Sonntag in Weil. Ein 19-Jähriger gab an, in Efringen-Kirchen am Freitag gegen 18.45 Uhr auf dem Fußweg zwischen der Hauptstraße und dem Jahnweg von mehreren Personen attackiert worden zu sein. Er habe, berichtete er der Polizei, zuerst von einem Unbekannten einen Schlag ins Gesicht bekommen, danach wurde er von mehreren Personen umklammert und, als er auf dem Boden lag, getreten. Er musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Er beschrieb die Angreifer als etwa 17 Jahre alt und südländischen Typs.

In der Nacht zum Sonntag kurz nach Mitternacht wurde ein 29 Jahre alter Mann im Rheinpark in Weil am Rhein von zwei Männern geschlagen und getreten. Auch er musste ins Krankenhaus und erlitt Prellungen und Schürfwunden. Diese beiden Angreifer sollen Fahrräder dabei gehabt haben. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel. 07621 9797-0 an.