Angriff auf Amerikas Klimawald

Gerd Braune

Von Gerd Braune

Sa, 31. August 2019

Ausland

BZ-Plus Gegen den Plan von US-Präsident Trump, Alaskas größten Regenwald für die Holzwirtschaft zu öffnen, formiert sich Widerstand.

OTTAWA. Umweltschützer sehen im staatlichen Tongass-Waldgebiet an der Küste Alaskas ein wichtiges Bollwerk gegen Klimawandel. Für sie ist der Tongass National Forest "Amerikas Klimawald". In den vergangenen Jahrzehnten waren Holzeinschlag und Straßenbau weitgehend verboten. Dies soll sich ändern. US-Präsident Donald Trump hat jetzt seinen Landwirtschaftsminister angewiesen, den Tongass-Wald von den seit nahezu 20 Jahren bestehenden Einschränkungen bei der wirtschaftlichen Nutzung auszunehmen.

Der für die Verwaltung der staatlichen Wälder zuständige US Forest Service hatte bereits im Frühjahr Pläne für eine Lockerung der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ