Account/Login

Urteil

Angriff auf Polizisten in Lörrach: Gericht sieht keine Tötungsabsicht

Franz Schmider
  • Mo, 25. Oktober 2021, 18:56 Uhr
    Lörrach

     

BZ-Plus Ein psychisch kranker Mann aus Lörrach, der wegen versuchten Totschlags vor Gericht stand, wird zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Das Landgericht sieht keine Tötungsabsicht.

Ein Polizist schoss dem Mann ins Bein.  | Foto: Jonas Hirt
Ein Polizist schoss dem Mann ins Bein. Foto: Jonas Hirt
Im Prozess gegen einen 46 Jahre alten Mann aus Lörrach wegen eines Angriffs auf Polizeibeamte ist der Angeklagte vom Landgericht Freiburg zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr verurteilt worden, die für die Dauer von drei Jahren zur Bewährung ausgesetzt wurde. Angeklagt worden war er wegen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar