Angst vor Spionen wird geschürt

Irene Krauß

Von Irene Krauß

Do, 25. August 2016

Bad Säckingen

DAS KRIEGSJAHR 1916 (4): Ungehinderter wirtschaftlicher Austausch über Grenzen hinweg erhielt erhebliche Dämpfer.

BAD SÄCKINGEN. Die Wogen der nationalen Begeisterung waren in Säckingen bereits zu Beginn des Ersten Weltkrieges eher verhalten gewesen. Vor allem das grenzüberschreitende Zusammenleben und der ungehinderte wirtschaftliche Austausch der südbadischen Grenzgemeinden mit der Nordwestschweiz erhielten einen empfindlichen Dämpfer.

Wenige Tage nach Kriegsbeginn hatten militärische Posten eilig die Grenze zwischen Säckingen und Stein für den Verkehr gesperrt. Immerhin ließen die Säckinger Grenzwachen − so der Bericht des Säckinger Tagblattes − Schweizer, die sich ausweisen konnten, bis zum 3. August nachts 12 Uhr zurück in ihre Heimat. Für Ausländer anderer Nationen, die auf deutschem Boden von der Kriegszustandserklärung überrascht worden waren, gab es zunächst kein Durchkommen mehr. Sie mussten auf eine behördliche Erlaubnis warten und hingen in Säckingen fest.
Die Schweizer Behörden hatten den Brückeneingang in Stein mit Holz und Reiswellen, das sind Bündel aus Reisig und Tannenästen, bis auf einen schmalen Durchlass ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung